Ab in die Leseferien

 

Welche Bücher gehören unbedingt in den Urlaubskoffer? Die Sommerausgabe des Buchjournals bietet jede Menge Leseempfehlungen vom prickelnden Provence-Krimi bis zum neuen Bestseller von Robert Seethaler, der in der Titelstory vorgestellt wird.

Mit seiner Dorfgeschichte "Ein ganzes Leben" landete der Österreicher  2014 einen Bestseller. Nun hat Robert Seethaler einen neuen Roman geschrieben: "Das Feld" (Hanser) lässt 29 Tote zu Wort kommen, und erneut berührt die Gabe des Autors, in schnörkelloser Sprache von der erschütternden Einzigartigkeit des Lebens zu erzählen. Auf dem Weg vom erfolgreichen Theater- und Fernsehschauspieler hin zum gefeierten Autor war Seethaler überzeugt, dass es ihm an Eloquenz fehlt, dass er mehr „zimmert“ und „schnitzt“, als dass ihm die Texte aus der Feder fließen. Gerade seine Sprache ist aber Teil seines großen Erfolgs. Das Buchjournal stellt in der TItelstory seiner aktuellen Ausgabe den Roman und den Mann dahinter vor. Für alle Fans unseres Nachbarlandes hat die Redaktion zudem weitere Neuerscheinungen aus der und über die Alpenrepublik zusammengestellt.

Wen es in den Ferien in die Bretagne zieht, sollte den neuen Roman „Die Schönheit der Nacht“ (Knaur) von Nina George im Gepäck haben. Die Autorin schreibt aber nicht nur Bestseller, sondern engagiert sich auch in aktuellen Debatten rund ums Buch. So spricht sie im Interview über die Zukunft des Lesens und betont dabei die Bedeutung des stationären Buchhandels: „Dass Buchhandlungen weit ins geistige und emotionale Leben hineinwirken, wird oft dramatisch unterschätzt.“

Die beste Orientierungshilfe ist ein Blick ins Buch, deshalb gibt es im aktuellen Heft gleich drei Leseproben – anlesen lassen sich: "Miss Gladys und ihr Astronaut" von David M. Barnett (Ullstein), "Wenn?s einfach wär, würd?s jeder machen" von Petra Hülsmann (Bastei Lübbe)  und "Wahrheit gegen Wahrheit" von Karen Cleveland (btb – als Hörbuch erhältlich bei Der Hörverlag).

Weitere Themen (Auswahl):

    Drei lesenswerte Debütromane
    Ab in den Liegestuhl: Leseschmöker für den Sommer
    Mörderischer Süden: Krimis entführen nach Südfrankreich und Italien
    Fußball: Christoph Marx über die spezielle Kicker-Sprache
    Götterliebling: Eine neue Biografie zu Leonard Bernstein
    Lebenshilfe: Mit Madame Missou die Herausforderungen des Lebens meistern
    Zum Träumen: Kinderbücher für die Ferien

 

 

 
Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da

 

Montag bis Freitag:   9.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Samstag:                 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

 

Fon: 04102-50431 (auch WhatsApp)

Fax: 04102-30883

e-mail: info (at) buecher-lesen.de

www.facebook.com/Buchhandlung.Stojan

 

Buchhandlung Stojan | Hagener Allee 3a | 22926 Ahrensburg

Wir sind schnell

 

Artikel, die Sie werktags bis 17.00 Uhr bei uns bestellen, können Sie am nächsten Tag ab 9 Uhr bei uns abholen, sofern es sich um lieferbare Titel unseres Großhändlers handelt.